Service-Navigation

Suchfunktion

10.11.2017

"Sinn und Unsinn einer datenbasierten Unterrichtsentwicklung"

Termin: 05.12.2017, 14.30 Uhr - ca. 16.00 Uhr Veranstaltungsort: Festhalle Altdorf, Schulstraße 2, 71155 Altdorf

Sehr geehrte Schulleiterinnen und Schulleiter,

sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer,


wir freuen uns außerordentlich, dass es uns kurzfristig gelungen ist, mit Prof. Dr. Ulrich Trautwein einen der renommiertesten Bildungsforscher zu uns einladen zu können. Er ist Professor für Empirische Bildungsforschung an der Universität Tübingen. Nach einem Studium der Psychologie in Göttingen war er Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin. Trautwein forscht unter anderem zur Effektivität im Bildungssystem und wurde für seine wissenschaftlichen Arbeiten vielfach ausgezeichnet. Er gehört mehreren Expertenkommissionen und Beiräten im Bereich Bildungsforschung an.


Prof. Dr. Ulrich Trautwein wurde von Frau Kultusministerin Susanne Eisenmann, die bis zum Jahr 2019 mit dem Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung sowie dem Institut für Bildungsanalysen zwei neue Institutionen zur Qualitätsentwicklung des baden-württembergischen Schulsystems einrichtet, zum Vorsitzenden des wissenschaftlischen Beirats berufen.


Freuen Sie sich mit uns auf seinen Vortrag.


Anmeldung über LFB-Online, Nr. 82689265.

 

Fußleiste