Navigation überspringen

Beauftragte für Chancengleichheit (BfC) am Staatlichen Schulamt Böblingen

Kittel, Mandy

Erreichbarkeit im Staatlichen Schulamt Böblingen:
nach Absprache per E-Mail
E-Mail
07031/20595-21

Aufgaben:

Die Beauftragte für Chancengleichheit achtet auf die Durchführung und Einhaltung des Chancengleichheitsgesetzes (ChancenG) durch

  • berufliche Förderung von Frauen unter Wahrung des Vorrangs von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung
  • deutliche Erhöhung des Anteils an Frauen in Bereichen, in denen sie geringer repräsentiert sind als Männer
  • Beseitigung bestehender Benachteiligung
  • Hinwirken auf eine bessere Vereinbarung von Familie und Beruf für Frauen und Männer
  • Sie unterstützt die Dienststellenleitung bei der Umsetzung des ChancenG

 Zuständigkeit:

  • für alle LehrerInnen an Grund-, Werkreal-, Real-, und Gemeinschaftsschulen sowie Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren und Schulkindergärten im Kreis Böblingen (nicht für SchülerInnen)

 Maßnahmen:

  • regelmäßige Dienstbesprechungen mit den AnsprechpartnerInnen der zugeordneten Schulen
  • Unterstützung und Beratung der AnsprechpartnerInnen im Zusammenhang mit der Forderung nach familienfreundlichen Stundenplänen, bei der Berücksichtigung der Belange von Teilzeitkräften an den Schulen
  • Unterstützung und Beratung der AnsprechpartnerInnen in Fragen der Personalentwicklung (vor allem hinsichtlich Frauen in Funktionsstellen)
 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.