Service-Navigation

Suchfunktion

Mai 2015: Lese-Lust! - 36 Schulen im Kreis Böblingen mit dem Prädikat "Vorleseschule" ausgezeichnet

Die Klassen aus verschiedenen Grund-, Werkreal-, Real-, Gemeinschafts- und Förderschulen im Bereich des Staatlichen Schulamts Böblingen haben am Projekt Lesen lernen durch Vorlesen teilgenommen. Das Forschungsprojekt wurde in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Weingarten unter der Leitung von Prof. Dr. Jürgen Belgrad durchgeführt.

Das Projekt fördert bei Kindern und Jugendlichen auf beachtliche Weise die Lesefreude und verbessert das Leseverständnis.

4951 Schülerinnen und Schüler in 239 Klassen wurde 15 Wochen lang drei bis viermal pro Woche jeweils 10-15 Minuten lang vorgelesen, wie es das Grundkonzept des Projekts vorsieht. Sie lernten in dieser Zeit intensiv verschiedene Textsorten kennen und trainierten das Entschlüsseln von Wörtern und Sätzen, um so zu einem verbesserten Textverständnis zu kommen. Darüber hinaus fördert das Vorlesen ganz besonders die Entwicklung der mentalen Vorstellungskraft, die durch das sogenannte "Kopfkino" beim Kind entsteht, wenn es einer Geschichte lauscht.

Professor Dr. Belgrad wird im September 2015 die teilnehmenden Schulen über den genauen Projektstand unterrichten, ein Angebot zur Fortsetzung des Projektes machen und einen Büchertisch mit Vorlesebüchern präsentieren. Jede Schule erhält als Dank fürs Mitmachen und zur weiteren Motivation ein Gratisexemplar.

Fußleiste