Suchfunktion

Datum Nachricht
 
14.03.2013 SCHULKUNST - Ausstellung Staatliches Schulamt Böblingen vom 22.03. bis 18.04.2013 in den neuen Räumen des Staatlichen Schulamtes Böblingen, Charles-Lindbergh-Straße 11 (Forum 1) Flugfeld Böblingen
Eröffnung unserer regionalen Ausstellung zum Jahresthema WOHNEN ? RAUM ERFAHREN Donnerstag, 21.3.2013 um 19.00 Uhr
 
05.03.2015 "Fachtag Multimedia" - in Kooperation mit dem Regierungspräsidium Stuttgart
Ausschreibung erfolgt über die Schule
 
02.02.2016 "Jetzt reicht´s!" - Jahresveranstaltung des Arbeitskreis SchuleWirtschaft
Szenischer Vortrag über das konsequente Auftreten nach Regelverstößen mit Ralf Bongartz, Dozent und Trainer für Konfliktmanagement und Körpersprache, Kriminalhauptkommissar, Pantomime mit Bühnenerfahrung und Theaterpädagoge.
 
03.07.2019 "school goes street"
Veranstaltung des Staatlichen Schulamts  Böblingen "school goes street" am Mittwoch, den 03. Juli 2019 ab 10 Uhr
 
15.07.2015 "school goes street"
Veranstaltung des Staatlichen Schulamts Böblingen "school goes street" am Mittwoch, den 15. Juli 2015 von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr.
 
05.10.2017 4. Fachtag ADHS und Schule in der Gottlieb-Daimler-Schule 2 in Sindelfingen
Termin: 14.12.2017, 08:30 Uhr bis 15:30 Uhr

 
10.10.2012 Dienstbesprechung für Fortbildungsbeauftragte
Am 24.10.2012 findet von 14.30 bis 17.00 Uhr in der Otto-Rommel-Realschule Holzgerlingen eine Dienstbesprechung für die Fortbildungsbeauftragten der Schulen statt. Anmeldung bei Erhard Kellner telefonisch, per Fax oder E-Mail Tel.: 07031/663-2014 Fax: 07031/663-2030 E-Mail: lfb-online@ssa-bb.kv.bwl.de
 
12.10.2012 Differenzieren im Mathematikunterricht Fortbildung am 05.12.2012 mit Prof. Dr. Lars Holzäpfel Institut für Mathematische Bildung Freiburg Anmeldung über LFB-Online Lehrgangsnummer 32617853
Differenzierung findet klassischerweise im Unterricht dadurch statt, dass die Schüler mehr bzw. weniger Aufgaben bearbeiten (also quantitativ) oder einfachere bzw. schwierigere Aufgaben bekommen (qualitativ). Es ist aber auch sinnvoll, Differenzierungsmöglichkeiten in Abhängigkeit unterschiedlicher Denkstile bzw. Lerntypen vorzunehmen. Denken die einzelnen Schüler eher prädikativ oder eher in Bildern? Bevorzugt ein Schüler die Tabelle gegenüber einem Graphen, wenn es um Funktionen geht? Um hierauf gezielt eingehen zu können, müssen Materialien und Aufgaben bereitgestellt werden, die nach solchen Differenzierungsprinzipien gestaltet sind. Nur so können die Schülerinnen und Schüler möglichst individuell – in allen Lernphasen – angesprochen werden.
 
19.11.2014 Eine Schule für alle Kinder - Vision oder Illusion?
Referentin: Frau B. Lehfeldt, Anne-Frank-Schule Bargteheide (Hauptpreisträger des Deutschen Schulpreis)
Termin: 19.11.2014 von 14.00-17.00 Uhr
Ort: Johannes-Kepler-Schule, Gemeinschaftsschule in Magstadt
 
16.03.2016 Fachtag "ADHS und Schule"
Die Veranstaltung ist schulartübergreifend und findet von 9-16 Uhr in der Aula der Gottlieb-Daimler-Schule II in Sindelfingen statt.
 
18.02.2011 Fachtag zum Thema VERHALTENSVIELFALT IN DER SCHULE
Am Freitag, den 18. Februar 2011 findet an der Friedrich-Schiller-Schule in Renningen ein Fachtag zum Thema Verhaltensvielfalt in der Schule statt. Eine Anmeldung wird bis zum 03. Februar 2011 an das Staatliche Schulamt Böblingen erbeten.
 
06.12.2011 Fachtag zum Thema Verhaltensvielfalt in der Schule am Mittwoch, 08. Februar 2012
Am 8.Februar 2012 veranstaltet das Staatliche Schulamt Böblingen den 2. Fachtag zum Thema VERHALTENSVIELFALT IN DER SCHULE. Als Referenten für diese ganztägige Veranstaltung konnten Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth und Dr. Reinhard Winter gewonnen werden.
 
28.10.2015 Fragen und Antworten zur Integration von jungen Flüchtlingen in baden-württembergischen Schulen
Das Kultusministerium hat Fragen grundsätzlicher Art, zu Bildungsangeboten, zu Lehrkräftegewinnung und Unterrichtsversorgung, sowie zur Lehrerausbildung, Lehrerfortbildung und pädagogischen Unterstützung zusammengestellt und verlässliche Antworten erarbeitet.
 
12.03.2010 Gesellschaft für Bildung BW e.V. in Kooperation mit dem Landesschulbeirat BW
Gesellschaft für Bildung BW e.V. in Kooperation mit dem Landesschulbeirat BW lädt Sie ein am Donnerstag 25. März 2010, 13.30 Uhr in das "expertimenta" - Science Center Kranenstraße 14, 74072 Heilbronn. - Handlungsorientiert unterricht - Fortbildung der Lehrerkräfte, Erzieherinnen und Erzieher am Konkreten. die Faszination für Mathematik, Naturwissenschaften und Technik von Anfang an bei den Kindern und Jugendlichen wecken und herausfordern. Lehrerkräfte, Erzieherinnen und Erzieher im handelnden Umgang fortbilden. Die Veranstaltung soll aufzeigen, wie dieses neuartige Angebot von den Schulen und Kindertageseinrichtungen im Land genutzt und besonders in die Lehrerbildung einbezogen werden kann.
 
09.11.2012 Gesund bleiben im Schulalltag am 19.11.2012 in der Gottlieb-Daimler-Schule 2 Sindelfingen Beginn: 09:00 Uhr Ende: 16:30 Uhr
Das eintägige Seminar soll das Bewusstsein darüber schärfen und Wege aufzeigen, welchen gesundheitlichen Gefährdungen der Lehrerberuf ausgesetzt ist und welche Möglichkeiten es gibt, über die Gestaltung der Arbeitsbedingungen die Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern zu fördern und die Arbeitszufriedenheit an der Schule zu steigern
 
23.12.2009 Grafenau bekommt die erste neue Werkrealschule
Bürgermeister Martin Thüringer und die Leiterin des Staatlichen Schulamts Böblingen Angela Huber freuen sich zusammen mit Schulleiter Bruno Metzger. Die bereits im Sommer abgeschlossene Diskussion über die neue Werkrealschule und der frühe Antrag am 16. Oktober haben den Ausschlag für den Bescheid noch vor den Weihnachtsferien gegeben. Eine wesentliche Voraussetzung für die Genehmigung wird in Grafenau schon über viele Jahre erfüllt. In jedem Schuljahr besuchen dort mehr als 16 Schülerinnen und Schüler erfolgreich die zehnte Klasse. In Grafenau haben die individuelle Förderung und Begleitung einen hohen Stellenwert und eine lange, bewährte Tradition. Die neue Werkrealschule ermöglicht den Schülerinnen und Schülern wohnortnah einen durchgängigen sechsjährigen Bildungsgang bis zur Mittleren Reife.
 
02.10.2009 Grußwort der Amtsleiterin zum Weltlehrertag am 5. Oktober 2009
Liebe Kolleginnen und Kollegen,gerne nutze ich mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sich bietende Gelegenheiten, in denen wir in der persönlichen Begegnung neben der Beratung und Unterstützung auch unsere Anerkennung für Ihre Arbeit zum Ausdruck bringen können.
 
01.02.2012 In Vorbereitung: Fachtag zum Thema "Individuelle Förderung" am 17.April 2012, ca. 9.00 - 16.00 Uhr in der Gottlieb-Daimler-Schule 2, Sindelfingen
Zielgruppe: Alle Schularten Vormittags:Gerhard Ziener "Alle Schülerinnen und Schülern kompetent machen? Und das in großen Klassen?" Wahrnehmungen von Vielfalt und Heterogenität im Unterricht (Qualitätsoffensive BBBB) Vortrag mit praktischen Übungen und Umsetzungsbeispielen. Mittagspause mit Essensgelegenheit. Nachmittags: Workshops.
 
26.04.2016 Kinder bilden! Deutschlands Zukunft
Ein Vortrag von
Dr. Ilse Wehrmann
Diplom-Sozialpädagogin und Sachverständige für Frühpädagogik
Termin: 26. April 2016
Ort: Kongresshalle Böblingen

Bereits im Krippenalter beginnt im deutschen Bildungssystem – vor allem auch für sozial benachteiligte Kinder sowie für Kinder mit einem Migrationshintergrund – die Chancenungleichheit. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, die Qualität von Bildungseinrichtungen zu stärken, damit kein Kind zurück bleibt. Die Chancengerechtigkeit in Erziehung, Bildung und Betreuung muss als wichtigstes Ziel erkannt werden.
 
09.01.2014 Lust auf Mathematik
Dem Impulsvortrag von Professor Beutelspacher Universität Gießen am 22.01.2014 in der Grundschule Sommerhofen Sindelfingen folgen vier weitere Veranstaltungen am 19.02., 07.05., 02.07. und 08.10.2014

Fußleiste