Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • Startseite
  • Themen
  • Kinder und Jugendliche ohne Deutschkenntnisse / junge Flüchtlinge

Suchfunktion

Kinder und Jugendliche ohne Deutschkenntnisse / junge Flüchtlinge

Für Kinder und Jugendliche ohne Deutschkenntnisse ist das erfolgreiche Erlernen der deutschen Sprache eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Bildungsbiographie. Im Landkreis Böblingen gibt es ausgebautes Netz an Vorbereitungsklassen, in denen intensive Sprachförderung stattfindet. Sobald wie möglich beginnt die Integration der Kinder und Jugendlichen in die Regelklassen der verschiedenen Schulen. 

Koordinierungsstelle

Im Staatlichen Schulamt in Böblingen wurde eine Koordinierungsstelle für vielfältige Belange und Fragen, die im Zusammenhang mit der Beschulung von Kindern und Jugendlichen ohne Deutschkenntnisse zu bearbeiten sind, eingerichtet.

Der koordinierende Ansprechpartner für die Schulen im Zuständigkeitsbereich des Staatlichen Schulamts ist Herr Patrick Hofmeister. Für die beruflichen Schulen bringen sich Herr OStD Werner Diebold und für die Gymnasien Herr OStD Bodo Philipsen als Ansprechpartner mit ihrer Sachkenntnis ein.


Für Fragen wenden Sie sich bitte an

Koordinierungsstelle-VKL@ssa-bb.kv.bwl.de

Herrn Patrick Hofmeister



Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Kultusministeriums













Fußleiste